x

#{title}

#{text}

x
error

#{title}

#{text}

x
success

#{title}

#{text}

  •   Clock Freitag, 20. Januar 2017 18:54
  Wetter
Es wurde kein Land oder keine Stadt in deinem Userprofil gesetzt. Die Wetterdaten können so nicht abgerufen werden.
News

Fehler beim Seitenaufruf


26. Oktober 2015 - geschrieben von Clawdeen um 23:27 Uhr

Hallo zusammen!

 

momentan läuft diese Seite leider nicht stabil. Es tritt vermehrt ein Port-Fehler auf den ich noch nicht beheben konnte.

Ich bitte dies zu entschuldigen.

 

MtFbwy!!!

 

Claw


Weil's lustig aussieht....


10. September 2015 - geschrieben von Clawdeen um 21:46 Uhr

Hallo Grenzgänger!

 

... weil's lustig aussieht und die momentane "Gehirnkrankheit" der Imperialen auf T3-M4 sehr gut verdeutlicht:

 

Galaxy Scout PvP

 

  Möge die Macht mit euch sein!!!

 

 

/Claw'deen

 

P.S.: Full Resolution Screenshot:  http://www.swtor-bl.de/SWTOR/GalaxyScout01.jpg


Fundstück der Woche


10. September 2015 - geschrieben von Clawdeen um 08:41 Uhr

Hallo Grenzgänger!

 

an dieser Stelle von mir mal wieder ein Fundstück der Woche :-) 

 

 

 

STAR WARS SPEED DATING - ULTRA FUNNY, SUPERBLY MADE SPOOF-PARO...

STAR WARS SPEED DATING - ULTRA FUNNY, SUPERBLY MADE SPOOF-PARODY - #forcestrongJoin our FB group www.fb.com/groups/tfiswtg

Posted by The Force is strong with this Page on Dienstag, 8. September 2015

Ferien, Togruta und 12-facher XP-Boost


29. Juli 2015 - geschrieben von Clawdeen um 15:25 Uhr

 

Hallo Grenzabteilung!

 

Endlich sind Ferien und wir haben hier mal wieder etwas Zeit uns mit SW:ToR zu befassen :-)
Sarin aka T'ará aka Lauriel und ich haben uns auf die Fahnen geschrieben den 12-fachen XP-Boost zu nutzen und ein wenig mit den Klassen zu experimentieren, die wir noch nicht gespielt haben. D.h. man wird uns zurzeit hauptsächlich auf republikanischer Seite *hust* antreffen.

Anfang des Jahres waren wir ja schon mit einem Duo aus Jedi-Wächtern gestartet, diese haben wir dann aber mal an den Nagel gehängt und komplett neu angefangen. Damit das Ding auch gleich rund ist, haben wir uns zwei Togruta erstellt. Meine neueste Errungenschaft ist Abaddaa'Rel, die in unserer "Spiegelgilde" White Guard geparkt ist.

Durch's PvP werden wir also weniger streifen, auch wenn man mich dazu zwingen muss, nicht auf die Schaltfläche über der Minikarte zu klicken.

Unser Zeitfenster beträgt noch knapp anderthalb Wochen, bis uns die Realität wieder einfängt und ich erneut mit langfristiger Abwesenheit glänzen muss, doch vielleicht schaffe ich es bis dahin doch noch das eine oder andere PvP-Video hochzuladen.
Interessant ist dabei die Feststellung, dass ich auf T3-M4, obwohl wir uns hier im Oktober bereits 2 Jahre tummeln werden, immer noch weniger Videos gedreht habe, als ich es auf Vanjervalis Chain damals tat.

Um Kel-dor aka Teranious an dieser Stelle frei zu zitieren: "Dieses Spiel muss spannender werden!!!" xD (ich meine mich zu entsinnen er hat seinerzeit Baron Todessiegel auf Quesh in einem Duell auf Leben und Tod besiegt um den Spruch für sich patentieren lassen zu können xD ).

Soviel erst einmal zu unserem Vorhaben,... ich denke es ist auch mal Zeit etwas zum Status Quo der Grenzabteilung von Denova (Codename: Borderline) zu schreiben, da sich im letzten halben Jahr doch eine ganze Menge getan hat:

Uns gibt es noch... ja,... doch sind wir mehr oder minder auf unsere "Stammbesetzung", die damals von Vanjervalis Chain mit gewechselt hat, zurückgeschrumpft. Lediglich unsere Nesthäckchen Yukiko und Marcy sind uns treu geblieben :-)

Der eine oder andere wird auch gesehen haben, dass Pystra die Tage mal wieder reinschaute, grundsätzlich aber weiter mehr als inaktiv gelten darf. Ebenso hat Lurdris das Spiel so ziemlich endgültig an den Nagel gehängt.

Bleibt zu erwähnen das Lúhr nun bereits seeeehr lange O_o die Gildenleitung übernommen hat, da sowohl Amphritíte als auch ich mehr mit Abwesenheit glänzen, wenngleich wir beide noch da sind... wen hab' ich noch nicht erwähnt? Vashess... unser ewiger Maro-/Wächter-
Spieler... bei dem wir uns mittlerweile sicher sind, dass er einen Maro-Buff im Kopf hat... Jinjiko aka Varis aka... was auch immer... immer mal wieder da, immer mal wieder weg, so wie wir ihn kennen... und wenn er da ist irgendwie krankhaft gut... Kel-dor hatte ich oben bereits erwähnt, bleibt wohl noch Malavita,... und das war's über den Daumen gepeilt.

Das Groß der erwähnten Spieler turnt auch mittlerweile auf Rep-Seite bei den Republic Roughnecks (wird das so geschrieben?) rum, so dass es heute - leider - wieder ein Highlight ist, wenn bei Borderline überhaupt mal eine handvoll Leute online sind.
Mit den Planeteninvasionen hat sich das zumindest auf imperialer Seite so ziemlich erledigt, was ja mein letztes Steckenpferd war, bevor ich mich anfang des Jahres aus beruflichen Gründen zurückziehen musste.

Sei's drum,... wir haben jetzt endlich die Togruta,... Kriegsgebietmarken werden einem hinterher geschmissen... bald kommt ein richtiges Monster-AddOn für das Spiel... zumindest für mich als Casual Gamer interessante Veränderungen... zumindest solange jetzt keiner von mir verlangt zum 100ten Mal 'Angriff auf Korriban', 'Schlacht um Rishi' und wie die Flashpoints alle heissen, zu laufen... xD Der Conten ist mir da auf Dauer einfach immer noch zu öde ;-)

Bis dahin hoffe ich auf ein paar schöne Spielstunden während der nächsten anderthalb Wochen...

Möge die Macht mit euch sein!!!

 

/Claw'deen


Ziost [Täglich] Daily Eyes / Blick zurück


16. Juni 2015 - geschrieben von Clawdeen um 20:31 Uhr

Hallo zusammen!

endlich habe ich wieder mal eine Quest gefunden, für die ich absolut zu dumm bin ;-) Die tägliche Quest "Blick zurück" auf Ziost.

Youtube sei dank konnte ich diese Quest auch nach einer gefühlten Ewigkeit aucch mal abschließen. Sollte von euch jemand ähnliche Probleme mit der Quest haben, kann ich folgendes Video empfehlen:

 

 

 

Möge die Macht mit euch sein!!!

 

/Claw'deen


Knights of the Fallen Empire


15. Juni 2015 - geschrieben von Clawdeen um 17:17 Uhr

Hallo zusammen!

lange gab's von mir nichts zu sehen oder hören, was sich grundsätzlich so auch leider nicht ändern wird. Allerdings muss ich an dieser Stelle ein kleine Anekdote bringen:

Das neue Expansion-Pack zu SW:ToR soll den Titel "Knights of the Fallen Empire" erhalten.
Also,... mir war schon immer klar, dass das Fallen Legacy eines Tages das Empire übernehmen wird, die Frage ist nur: woher weiß BioWare das?! ;-)

In diesem Sinne: Möge der Tag mehr als 24 Stunden haben und die Macht mit euch sein!

/Claw'deen

P.S.:

  • Star Wars™: The Old Republic™ – The largest story-driven expansion to date, Knights of the Fallen Empire, marks a renewed focus on cinematic storytelling in Star Wars: The Old Republic. The expansion will deliver on the hallmarks of what makes a great BioWare™ game: new worlds to explore, new companions to recruit, and a dynamic story that players will be able to shape based on the choices they make.

Quelle: http://news.ea.com/press-release/company-news/eas-e3-2015-press-conference-be-broadcast-live-june-15-eacom

 

 

 

 


Ein Gastbeitrag: Der Guide des kleinen Mannes


16. März 2015 - geschrieben von Clawdeen um 19:29 Uhr

Hallo zusammen!

 

seit geraumer Zeit gab's hier leider nichts Neues und an dieser Stelle wird es "nur" ein kleiner Gastbeitrag von RogueXD aka Basskrieger sein den ihr im Original an dieser Stelle findet: http://www.swtor.com/de/community/showthread.php?p=8085684#post8085684

 

viel Spaß beim Lesen und "Good Job" Leute :-)

 

 

Blutjagd HC [Der Guide des kleinen Mannes]

 

Aufstellung der Spieler

Lasst uns an dieser Stelle zuerst über das Klassen-Setup sprechen.

Tank: Hier kann ein Tank nach belieben ausgesucht werden,die Wahl ist euch überlassen.
DamageDealer: Nummer 1. Sollte die Möglichkeit eines starken DeffCDs besitzen. 
Nummer 2. sollte einen Healspecc haben.
Heiler: Sollte eine gute Burst-Heilung besitzen
Wenn ihr eine passende Gruppen-Kombi gefunden habt,könnt ihr euch in den FlashPoint begeben

*Wichtig* 2 Spieler sollten über einen "Großen" Stun verfügen,welcher Infight angewendet werden Kann (Z.B: Der Wirbel)

Die Taktik der Bosse im Detail

Nun,da ihr euch zusammen gefunden habt,lasst uns über die Bosse sprechen.

Boss Nummer 1:
Hier ist es wichtig den Boss in seiner ersten Phase auf etwa 70% zu bringen,zündet dazu zu Anfang am besten unendliche Macht, Blutdurst ect. Denn nach kurzer Zeit geht der Boss über in die nächste Phase über.
In dem Moment,in dem der Boss in Phase 2 geht,muss man sich bewegen,da überall Voids auftauchen,welche einen schweren Schaden und einen Stun verursachen.(Große Blaue Kreise) Ebenfalls tauchen nun die ersten beiden Adds auf. An diesem Punkt sollte der Tank versuchen die beiden Adds an sich zu binden und sie an einen Punkt zusammen mit dem Boss zu ziehen,damit diese mit AOE-Fähigkeiten bekämpft werden können! Sollten nicht genug AOE-Fähigkeiten vorhanden sein : ->
Sollten die DD's nun die beiden Adds im Fokus legen und danach sofort wieder auf den Boss umschwenken. 

**Für die Spieler gilt an diesem Punkt ein Gebot der Vorsicht,haltet euch aus den Minen der Adds raus 
(Große BlitzKuppeln) und lasst euch nicht von dem Elektro-Netz der Adds erwischen,dieses macht nämlich unangenehm viel Schaden über Zeit!**


Nun bleibt nur wenig Zeit bis der Boss wieder anfängt die Voids zu "werfen",hier ist nun wieder Bewegung gefragt,versucht trotzdem so viel wie möglich Schaden dabei auszuteilen! Nun tauchen wieder 2 der selben Adds auf,da sich der Boss in einer Endlosschleife befindet (Phase 2) 
Auch diese Welle besiegt ihr wie zuvor und kämpft bis zur Stelle,an dem die 3.te Welle der Adds zum Kampf stößt.
Nun ist es an der Zeit,die beiden "Großen" Stuns zu verwenden,stunnt also beide Adds aus dem Kampf und kümmert euch mit allem was ihr geben könnt ab jetzt nur um den Boss!!
Etwa zur gleichen zeit,in dem die 4.ten Adds spawnen sollte der Boss umfallen,falls nicht,zündet alle Deffs und bleibt nur auf dem Boss! (Andernfalls würde er eh' gleich Enrage gehen) tötet nun die 4 verbleibenden Adds und erfreut euch an dem Bosskill. 

Boss Nummer 2:
Während des Gesamten Kampfes bleiben alle Spieler so nahe wie möglich an der Mitte der Plattform,Jos benutzt einen Skill,mit dem aber ab und wann einen Spieler kickt,steht ihr nicht in der Mitte,so landet ihr im Graben!

Hier wechselt DD Nummer 2 auf seinen Healspecc. Der Kampf wird einzig und alleine von dem dem verbliebenen DD und den beiden Heilern eröffnet,der Tank hält sich erstmal raus. Achtet auf den Debuff-Stack,den Jos auf dem angegriffenen Spieler hochzieht,erreicht dieser Stack 10 zündet Jos seinen "SchnetzelSkill" Welcher auf Sichtweite immer trifft (Also weglaufen is' nich) In dem Moment,in dem Jos dies tut zündet der verbliebene DD seinen starken DeffCD und genießt den Overheal der beiden Healer. Hat jos den Skill beendet greift nun der Tank mit einem Spott und anschließendem Tanken in den Kampf ein! 

Ab und zu macht Jos den "Luftschlag" bei welchem er senkrecht abhebt und dabei ein Meer aus Flammen hinterlässt! Die Spieler sollten kurzzeitig an den Rand der Arena,da Jos wenig später mit einer starken Explosion wieder zu Boden kracht. Beeilt euch wieder in die Mitte zu kommen,damit euch Jos nicht von der Plattform kicken kann!

Ebenfalls kommen ab und zu über den Kampf verteilt Rote Voids,welche an den Spieler haften. Wichtig hierbei: NICHT zusammenstehen,verstreut euch über die Plattform sodass euch,und nur euch, der schaden treffen kann.


Verhaut Jos nun solange bis er mit Valk den Platz tauscht und damit Phase 2 eingeleitet wird.
Valk ist recht einfach gehalten,sie springt ab und wann einen zufälligen Spieler an und castet alle paar Sekunden ihre Blasterschüsse auf einen Spieler,zweites macht relativ hohen Schaden und sollte unverzüglich gegengeheilt werden. Ist genug Schaden auf Valk gefahren worden so springt auch sie aus der Arena und eine Gruppe Starker Kreaturen werden freigelassen,welche vom tank gebunden und mit AOE niedergestreckt werden sollten. sind alle Kreaturen besiegt geht es in die finale Phase 3
Diese Phase ist im Prinzip eine Kombination aus der ersten und der zweiten Phase,da ihr es hier mit Jos und Valk zur gleichen Zeit zu tun bekommt. 

Wichtig hierbei,Jos muss zuerst fallen! Also lasst ihn im Fokus! Achtet in dieser Phase auf alle oben genannten Dinge (voids,Skills und Kicks) 

Der Tank sollte nun versuchen beide Gegner an sich zu binden,was mit bei 2 Heilern eigentlich vertretbar sein sollte. Sollte Jos ein weiteres mal seinen "SchnetzelSkill" zünden,sollte der Tank Schadens vermindernde Skills zünden,damit man es gegenheilen kann. Sollte der Schaden ausreichen,so fällt Jos noch vor seinem nächsten "SchnetzelSkill",ist nicht genug Schaden dabei,versucht es abermals gegenzuheilen! Sollte dies nicht klappen,so belebt den Tank einfach per Battlerezz wieder und das Spiel geht weiter.
Nun sollte Jos aber umfallen und ihr könnt Valk ohne große Probleme ebenfalls ins Reich der Träume schicken,da sie kaum eine Bedrohung darstellen sollte. Glückwunsch auch zu diesem Boss-Kampf!

Boss Nummer 3:
Hier Wechselt DD Nummer 2 wieder auf seinen DamageSpecc. Zu Shae Vizla ist kaum etwas zu sagen ,sie ist genau wie im SM Modus,lediglich ihre Attacken,ihr AOE und die Flammen natürlich verursachen mehr Schaden,was aber ohne Probleme gegengeheilt werden kann! Daher haben wir uns entschlossen,hier keine weiteren Worte fallen zu lassen 



Nachwort:

Zu unserer Aufstellung,wir haben den FlashPoint mit einem SöldnerDD,einem MarodeurDD,einem JuggerTank und einem HexenHeal gemacht und hatten keine größeren Probleme. Der Söldner und die Hexe konnten ihren "Großen" Stun bei Boss Nummer 1 wirken,während der Marodeur den ersten "SchnetzelSkill" bei Boss Nummer 2 komplett mit seinem Skill "Unsterblichkeit" getankt hat. 
Unser GearScore betrug etwa 189. (Eine Bunte Mischung aus 186er Marken-Teilen und 192er Marken-Teilen)

Nach all' dem oben genannten müssen selbst wir zugeben,dieser FlashPoint ist eine Herausforderung gewesen,da wir Borderliner aber PvP Spieler sind,sollten alle gewillten PvE Spieler diese Herausforderung ebenso meistern können. 

Gute Jagd !

 

 

/Claw'deen

 

 

 

 


Das Fallen-Legacy Teil 12


11. Dezember 2014 - geschrieben von Clawdeen um 08:17 Uhr

Hallo zusammen!

nachdem ich im März diesen Jahres bereits schrieb, dass "in Kürze" die Legacy-Teile zu Entrapta und Claw'dia folgen würde, nachdem ich nach
langer Zeit endlich einen Eintrag für Spyster geschrieben hatte (www.swtor-bl.de/viewnews.php?s=&id=119), muss ich heute erstaunt feststellen,
dass das doch schon wieder ein Dreiviertel Jahr her ist.

Was die Legacy-Reihe angeht, habe ich tatsächlich mit mir zu kämpfen, zumal die Entfernung vom RP auf T3-M4 spürbar größer ist, als auf
Vanjervalis Chain. Dort hatte ich mich zwar auch nie am SW:ToR RP beteiligt, doch empfinde ich es immer noch sehr befremdlich in der
Cantina auf der Promenade von Nar'Shadda zwischendurch keine Menschenseele anzutreffen. Das gab es auf VC nicht. Dort tummelten sich unzählige
RP'ler auf Nar'Shaddaa und auch als Unbeteiligter am RP-Geschehen sorgte das doch dafür, dass ich mich jedes Mal dort auf eine seltsame
Art und Weise "heimisch" fühlte. Ich machte mir selbst meine Gedanken zu meinen Charakteren, frei nach dem Motto: Was wäre wenn... du dich
am RP beteiligen würdest. Und so entstanden zahlreiche Charaktere meinerseits mit mehr oder weniger ausgebauten Hintergrundgeschichten.

Während die von Claw'deen noch sehr stark an der Geschichte des Sith-Inquisitors angelehnt ist, war die von Spyster schon sehr frei gehalten.
Die anderen Geschichten fanden sich alle irgendwo dazwischen. Hier und da mal mehr oder weniger OOG-Erklärungen dazu (für nicht RP'ler: OOG
= Out of Game). Allen Charakteren war bis Claw'dia gemein, dass ihr Name dem MotU-Universum entlehnt war (bzw. dem PoP-Schwester-Universum).
Letztlich muss ich immer wieder feststellen, dass das salopp ausgedrückt keine Sau mehr kennt ;-)

Claw'deen wurde seinerzeit auf Vanjervalis Chain ein einziges Mal korrekt identifiziert. Ich erinnere mich heute allerdings nicht mehr von
wem und wann genau das war (in jedem Falle lange vor unserem Servertransfer nach T3-M4 im Oktober 2013).

Kommen wir nun aber zu Claw'dia, um die es hier gehen soll. So sieht Claw'dia aus:

Claw'dia Fallen

Genaugenommen sieht sie exakt so aus wie Claw'deen bzw. auch Spyster, trägt jedoch unverkennbar das Ausrotter-Set und dümpelt heute auf Level 46 vor sich hin. Ihre Entstehungsgründe sind kurz: Ich hatte nebst Claw'deen einfach zwischendurch mal wieder Lust eine Assel zu leveln und im
Low-PvP zu spielen (zumal ich auch oft alleine unterwegs bin; und das PvP in den unteren Brackets empfinde ich alleine einfach entspannter als das
Endgame-PvP), andererseits liegt Claw'dia schon seit geraumer Zeit beim PvP-Markencap, und ich hatte ursprünglich mal angedacht sie komplett
hochzuleveln, um mit ihren Marken fehldende Ausrüstung für Claw'deen nachzukaufen - dazu ist es dann bis heute allerdings nicht gekommen.

Ihr Name - Claw'dia - (von Yuyiko liebevoll "Claudia" genannt^^) ist allerdings im Gegensatz zu meinen anderen Charakteren nicht dem
MotU-Universum entlehnt. Ich habe ihn jedoch ganz bewusst als Homage an Claw'deen so gewählt. Die Inspiration zu dem Namen stammt aus dem
Monter-High-Universum, wo es einen Charakter mit diesem Namen gibt. Interessanterweise gibt es dort ebenso eine Claw'deen.

Und hier komme ich zu den - dieses Mal sehr dürtigen Hintergrundinformationen - denn sowohl in diesem Universum als auch meine Claw'dia ist
die kleine Schwester von Claw'deen, bzw. von Claw'deen und Spyster. Sie stammt somit ebenso von Csilla, der Chiss-Heimatwelt, und ist aus
dem Hause Inrokini. Ihre korrekter Name - Claw'dia'inrokini - wäre im Star Wars-Universum dann "wdiai" - was kein Mensch aussprechen kann ;-)

Im Zuge des Erkennens ihrer Machtsensität wurde sie ebenso wie Claw'deen nach Korriban entsandt, gelangte jedoch nicht wie ihre große
Schwester in Gefangenschaft und Sklaverei, sondern wurde direkt zur Sith-Inquisitorin ausgebildet. Nach ihrere Ausbildung - im Zuge der
Denova-Krise - wurde sie der Grenzabteilung Denova (Codename: Borderline) zugeteilt und untersteht somit ihrer Schwester im Rang.
Zwar führt Claw'dia ebenso den Titel Darth, ist jedoch kein Mitglieder des Hohen Rats der Sith auf Korriban.

An dieser Stelle schließe ich auch schon mit den Hintergrundinfos zu ihr und präsentiere folgendes Video mit ihr, ein Quesh-Huttenball (welches ich
vor einigen Tagen bereits auf YT veröffentlicht habe, mir die Verlinkung hier allerdings für diesen Eintrag aufgehoben habe).

Viel Spaß beim Gucken:



P.S.: Mein Spielfokus liegt natürlich - wenn ich überhaut aktiv bin - weiterhin auf Claw'deen und Spyster, so dass erst einmal nicht davon auszugehen
ist Claw'dia in den BG's anzutreffen.


/Claw'deen

 

 


Endlich Level 60


11. Dezember 2014 - geschrieben von Clawdeen um 07:12 Uhr

Hallo zusammen!

aufgrund voller Festplatten und viel zu wenig Zeit nehme ich zurzeit so gut wie keine Videos mehr auf, wenngleich ich es doch schon bedaure Claw'deen's letztes U-60 Kriegsgebiet nicht aufgenommen zu haben. In all meiner Zeit, die ich mich nun schon bei SW:ToR im PvP bemühe, hatte ich es nie geschafft den Status "unsterblich" (18 Medals ohne zu sterben) in einem Match zu erreichen. Klar war mir immer, entweder schaffe ich das irgendwann in einer Voidstar oder in einer Novare-Küste, den beiden Kriegsgebieten mit den besten Chancen auf irgendwelche "Highscores".

Es sollte eine Voidstar werden, welche ich an der Seite von Daiyu (unserem kleinen Japanexperten aka Eona), Oops'i'krit (unserer Damagekuh von ehemals "Look behind you") und Lumandy (aka Malavati) bestritten habe. Wir starteten als Angreifer, wobei wir es leider nicht ganz bis zum Datenkern schafften. Die letzte Bombe hing zwar noch an der Tür, detonierte aber vor Zeitablauf nicht mehr. Boni für einen schnellen Sieg sollten in dieser Runde also nicht drin sein.

Unsere Gegner (Reps) sollten in der zweiten Runde als Angreifer - wir als Verteidiger - schließlich nicht einmal die erste Tür durchdringen. Ich deffte natürlich (Claw'deen Deffassel TM), wobei dieser eine heilende Hexer mir aus unerfindlichen Gründen nicht von der Seite wich (siehe Screenshot). Das hatte jedoch letztlich den Vorteil - für mich - dass er als sichtbarer Deffer sofort First Target bei feindlichen Incommings war und ich gemütlich abspotten konnte und letztlich sogar nach 14 Medals auf Tankhaltung geswitched habe, um die 18 Medals damit in Kürze voll zu bekomme. Dass ging dann so ruckzuck, dass es im TS lediglich ein ungläbuiges "das auch noch?" raunte, als es im BG ertönte: "Ein Verbündeter ist unsterblich!"

Alles in allem für mich ein gelungener Abschied aus dem U-60. Die PvP-Markenkaps hatte ich sowieso schon lange erreicht, so dass ich mir gleich die PvP-Dunkelganoven-Relikte und das Bruststück leisten konnte, und dank des Bolstersystems steht Claw'deen auch mit ihrem momentanen "Kraut-und Rüben-Gear" bei 2018 Kompetenz im 60er PvP ganz solide dar.

Hier der Screenshot zur Ergebnisliste: Einziger "Schönheitsfehler",... nach 18 Medals wurde ich doch tatsächlich einmal besiegt ;-)

Clawdeens letztes U-60 BG

 

Wir sehen uns in den Kriegsgebieten!

 

/Claw'deen

 


Eine Widmung an Luhr


23. November 2014 - geschrieben von Clawdeen um 00:27 Uhr

Hallo zusammen!

 

da schreib' ich wochen- und monatelang gar nichts, so artet es dieses Wochenenende im Vergleich dazu ja schon fast in Spam aus ;-)

An dieser Stelle noch ein kleines aktuelles Video mit Spyster (Level 31 Operative) in einer Tatooine-Schlucht, welches ich explizit Luhr aka Kaliron widmen möchte. Viel Spaß damit :-)

 

 

MtFbwy!

 

/Claw'deen


  Letzte Raids
Wüter/Tempel
29.03.15
http://swtorcantina.de/die-wueter-sm/
Rated vs. Legion der Toten
01.04.13

footer